Home Druckversion Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Login 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Großhartmannsdorfer,

eigentlich wollte ich dem Thema Corona so wenig Raum wie möglich geben, aber die Grenze des Ertragbaren für unsere Einwohner, Gewerbetreibenden, Gastronomen und vor allem unsere Kinder scheint erreicht zu sein. Der bundesweite Protest der Eltern gegen die Beschränkungen im Leben unserer Kinder ist nachvollziehbar und verständlich. Nach nunmehr einem Jahr Coronapandemie ist seitens der Bundesregierung noch immer keine Strategie erkennbar, wie wir durch den zeitnahmen Schutz der Risikogruppen wieder zu einem normalen Leben zurückfinden können. Die aktuell geltenden und sich ständig ändernden gesetzlichen Regelungen sind auf kommunaler Ebene teilweise schwer nachvollziehbar. Die Gewerbetreibenden, Restaurants und Vereine haben im letzten Jahr sehr viel Zeit und Geld in ihre Hygienekonzepte investiert, dürfen diese aber nicht umsetzen. Da eine einheitliche bundesweite, oder auch sächsische Lösung nicht absehbar ist, müssen Öffnungsschritte auf lokaler Ebene möglich sein.

Aktuell finden intensive Gespräche der mittelsächsischen Kommunen mit dem Landrat statt, wie Lockerungen auf lokaler Ebene möglich sind. Die Stadt Augustusburg testet gerade in einem wissenschaftlich begleiteten Modellprojekt eine mögliche Öffnungsstrategie. Verbunden mit einem taggleichen negativen Coronatest sind hier wieder Einkäufe bei lokalen Händlern, Restaurantbesuche, Hotelübernachtungen, Veranstaltungen und Vereinssport möglich. Sofern sich das Konzept bewährt und seitens der Regierung keine weiteren Steine in den Weg gelegt werden, könnte dieses auch flächendeckend eingesetzt werden.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.



Ihr Bürgermeister

Dirk Müller

 

 
 
 aktuelle Corona-Regelungen
 
 Regelungen des Freistaates Sachsen (z.B. Corona-Schutz-Verordnung)    >> hier
 
 Regelungen des Landkreises Mittelsachsen   >> hier
 
 Robert-Koch-Institut   >> hier
 
 

16.03.2021 - Möglichkeiten zum Testen auf das Corona-Virus

Es besteht die Möglichkeit zur kostenfreien Testung auf das Corona-Virus mittels Schnelltest an folgenden Orten:

1. Geschäftsstelle des DRK-Kreisverbandes Freiberg e.V, Annaberger Straße 5, 09599 Freiberg

Online-Anmeldung: https://www.kurs-anmeldung.de/go.dll?Lic=3168&KursTyp=TEST

Kontakt für Rückfragen: per E-Mail unter mail(at)drk-freiberg.de oder per Telefon: 03731/26320

 

2. Stadt- und Freizeitzentrum (SFZ), Jahnstraße 11, 09618 Brand-Erbisdorf

nur Online-Anmeldung: https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bed/beteiligung/themen/1023952

Termine (Öffnungszeiten):
Montag, Mittwoch und Freitag von 7-11 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 14-18 Uhr

Kontakt für Rückfragen: in Ausnahmefällen, in denen eine Onlinebuchung nicht möglich ist, erhalten Bürgerinnen und Bürger ab Montag, den 15. März 2021 täglich von 9 - 10 Uhr unter 037322 86524 Unterstützung.  

 

Weiterhin stellt das Landratsamt Mittelsachsen über den untenstehenden Link eine Übersicht der Testzentren zur Verfügung:

https://www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/behoerden/testen.html#c27830

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Löwe vom Ordnungsamt unter 037329/799-40 oder ordnungsamt@grosshartmannsdorf.de zur Verfügung.

 
CMS von artmedic webdesign