Home Druckversion Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Login 

Herzlich Willkommen in Großhartmannsdorf im Erzgebirge

 

 Titelbild nochmal neu.jpg

 tourismus_1.jpg



Ich freue mich, dass ich Sie als Bürgermeister von Großhartmannsdorf näher mit unserer Gemeinde bekannt machen kann. Sie ist ländlich geprägt und besteht aus vier Ortsteilen mit etwa 2500 Einwohnern. Eine moderne Landwirtschaft, mehr als 200 Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende, medizinische Einrichtungen und unsere aktiven Bürger gewährleisten eine gepflegte Kultur-landschaft, sowie eine gute örtliche Versorgung mit fast allen Dingen des täg-lichen Bedarfs. Die Kindereinrichtungen "BärenStark" und die gemeindeeigene Grundschule gewährleisten eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung und ein wohnortnahes Lernen unserer jüngsten Einwohner. Mehrere Sportstätten und u.a. der Wanderweg "Rund um die Lichte" laden zur sportlichen Betätigung ein. Ein Naturbad bietet im Sommer aufgrund der großen Wasserfläche und der großzügigen Liegewiesen auch mit FKK-Bereich Badespass der besonderen Art. Die Vereinstätigkeit hat in unserer Gemeinde einen hohen Stellenwert und bürgt für ein harmonisches dörfliches Gemeinschaftsleben. Die zwei freiwilligen Ortswehren der Gemeindefeuerwehr sind nicht nur im Brand- und Katastrophenschutzvorbildlich. Die Mitglieder engagieren sich auch sehr stark auf kulturellem Gebiet. Das Mayoratsgut Großhartmannsdorf wurde ausgebaut. Ausstellungen im Museumsbereich und Trauungen erfreuen sich großer Be-liebtheit. Mit verschiedenen Veranstaltungen ist das Haus zu dem kultur-historischem Zentrum der Gemeinde entwickelt worden. Vielfältige Sehens-würdigkeiten, wie Kirchen, Denkmale und anderes runden das Bild ab. Für Bauwillige gibt es die Möglichkeit der individuellen Lückenbebauung in allen Ortsteilen oder dem Neubau von Eigenheimen im Wohngebiet "An der alten Schäferei" in Großhartmannsdorf. Die Bundesstraße B 101, mehrere Staats- und Kreisstraßen garantieren eine gute Erreichbarkeit unserer Gemeinde. Übernahchtungen und eine solide gastronomische Versorgung sind in mehreren Privatunterkünften, Pensionen und Gaststätten möglich.

Ich freue mich auf Ihren Besuch! Herzliche Grüße aus Großhartmannsdorf

Dirk Müller

Bürgermeister

 


 

Bekanntmachung

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr wieder eingeschränkt geöffnet.

Eine Vorsprache in den nachfolgenden genannten Ämtern ist zur Vermeidung längerer Wartezeiten vorzugsweise nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich:

                                                                                                  Kontaktdaten zur Terminvergabe

Einwohnermelde- und Standesamt                                      037329 799 - 30

Ordnungs- und Gewerbeamt                                                  037329 799 - 40

 

 

24.06.2021

Müller, Bürgermeister

Gemeindebücherei im Hofbuschweg 11 hat wieder geöffnet

 

Seit Dienstag, den 22. Juni 2021 ist unsere Gemeindebücherei wieder geöffnet.

Frau Hackel freut sich sehr auf Ihren Besuch!

 

Öffnungszeiten: immer dienstags in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Gemeindeverwaltung

 


 

 

VERKEHRSHINWEIS

S 215, Fahrbahnerneuerung bei Obersaida

 

In der Zeit vom 21. bis voraussichtlich 26. Juni wird nach dem Ortsausgang Obersaida in Richtung Dörnthal im Kreuzungsbereich S 215/S 207 eine Fahrbahnerneuerung durchgeführt.

Im Rahmen der Maßnahme werden Fahrbahnschäden durch eine Erneuerung der Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht beseitigt und die vorhandenen Randbereiche angepasst.

Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung der S 215. Eine Umleitung ist eingerichtet. Der Verkehr wird über die K 8113 nach Dörnthal, die K 8108 nach Haselbach, die B 101 nach Mittelsaida und die S 215 nach Obersaida geführt, Gegenrichtung analog.

Die Kosten der Maßnahme betragen rund 40.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes finanziert.

Alle Verkehrsteilehmer werden um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitungsstrecke gebeten.

 

Franz Großmann


LANDESAMT FÜR STRAßENBAU UND VERKEHR

Zentrale Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stauffenbergallee 24 | 01099 Dresden | Postanschrift: Postfach 10 07 63 | 01077 Dresden

Tel.: +49 351 8139-1922 | Fax: +49 351 8139-1999

presse@lasuv.sachsen.de | www.lasuv.sachsen.de

 


 

VERKEHRSHINWEIS

S 215, Fahrbahnerneuerung zwischen Obersaida und B 101

 

In der Zeit vom 28. Juni bis voraussichtlich 3. Juli wird auf der S 215/Olbernhauer Straße zwischen der B 101 und Obersaida eine Fahrbahnerneuerung durchgeführt.Im Rahmen der Maßnahme werden die Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht erneuert und die vorhandenen Randbereiche angepasst.

Für die Baumaßnahme muss die Straße voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die B 101 und die S 207 zur S 215 in Richtung Obersaida.

Die Kosten für diese Baumaßnahme belaufen sich auf rund 40.00 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Rosalie  Stephan


LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR | Zentrale

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stauffenbergallee 24 | 0ß1099 Dresden | Postanschrift: Postfach 10 07 63 | 01077 Dresden

Tel.: +49 351 8139-1921 | Fax: +49 351 8139-1999

presse@lasuv.sachsen.de | www.lasuv.sachsen.de


Information zur Umfeldentwicklung des Gemeinschaftstreffpunktes "Am Saidenbach" in Mittelsaida

In der Maßnahme wurden die vorhandenen Spielgeräte am Sportplatzgelände in Mittelsaida durch eine neue Spielplatzanlage ersetzt. Das baufällige Spielhaus / Gerätehaus wurde ebenfalls erneuert. Außerdem wurde das Gelände duch die Anlage eines Grillplatzes mit Sitzgelegenheiten, das Aufstellen eines Erwachsenensportgerätes, die Erneuerung der Volleyballanlage und des Ballfangzaunes als zentraler Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft aufgewertet. Ein im Zuge des Vorhabens neu ausgewiesener Behindertenstellplatz hat die Erreichbarkeit des Geländes verbessert. Das im jahr 2019 begonnene Bauvorhaben wurde im Juni 2021 fertiggestellt. Das Vorhaben wird mit Mitteln aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) unterstützt.

 

 



 

Gemeindeentwicklungskonzept:

Öffentliche Auslegung des Arbeitsstandes des Gemeindeentwicklungskonzeptes und der Ergebnisse der Arbeitsgruppen finden Sie unter folgendem Link:   www.steg.de

Es gibt auch die Möglichkeit, die Unterlagen in der Gemeindeverwaltung einzusehen.

EPLR_Sachsen_2014-2020.jpg
 

 
CMS von artmedic webdesign