Titelbild Mayoratsgut Großhartmannsdorf
Startseite       I       Kontakt       I       Impressum       
   
  Willkommen
  Aktuelles
  Geschichte
  Ausstellung
  Trauungen
  Nutzung
  Stiftung
  Kontakt
  Archiv
Logo Mayoratsgut Großhartmannsdorf

Veranstaltungen - Termine - Informationen

 

Museum Öffnungszeiten: sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr .

 Kontakt:  Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf, Hauptstraße 106, 09618 Großhartmannsdorf, Tel.: 03 73 29 - 79 90 ; Mayoratsgut, Hofbuschweg 1, 09618 Großhartmannsdorf, Tel. 03 73 29 - 71 98 34 (nicht ständig besetzt)   

                 Mail: info@mayoratsgut.de

Anfragen zu Café & Feiern im Mayoratsgut richten Sie bitte an:  Rolf Tilo Wicke, Tel.: 0176 386 62 533, rolf-tilo@web.de 

Öffungszeiten: zu allen Veranstaltungen ab 17.00 Uhr, jeden Sonntag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ; zu Ihren vorbestellten Feiern

Organisatorisches:

Sehr geehrte Gäste, bitte erwerben Sie Ihre Karten rechtzeitig im Vorverkauf in der Kasse der Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf Tel.: 037329 -  7 99 21.

 VERANSTALTUNGEN 2017    Soziokulturelle Begegnungsstätte und sparten- sowie generationsübergreifendes Projekt
„Bürgerbegegnung mit Historie, Literatur, Kunst und Kultur im ländlichen Raum“ - Stand: 16.12.2016 - Änderungen vorbehalten 

 
Januar
Neujahrskonzert mit dem „Freiberger Damen-Klavier-Trio“
Alles, was an musikalischen Leckerbissen zu einem Neujahrskonzert gehört, spielt das renommierte
Trio in gekonnter virtuoser Art und Weise.  Die Vollblutmusikerinnen eröffnen Ihnen mit ihren
beschwingten Melodien ein wunderschönes glückliches Neues Jahr.
Sonntag, den 01.01.2017,  15.00 Uhr
                        15 € incl. Getränk
Februar
Literatur-Abend
Ein vergnüglicher Abend, an dem es um „Spaß am Lesen, Zuhören oder Besprechen von Literatur“ der verschiedensten Genres geht und an dem alle Gäste Vorleser, Erzähler oder Zuhörer sein dürfen. Mögliche Fragen für den Abend: Welches Buch … haben Sie zuletzt gelesen? … hat sie gefesselt? … wollen Sie den Anwesenden vorstellen?
Dienstag, den 07.02.2017, 19.00 Uhr
Spiegelzimmer Erdgeschoss    

„Schlimmer geht`s immer“ - ausverkauft (Stand 16.2.17)
Das Dresdner Kabarett „Die Raspel“ gastiert mit seinem neuen Programm im Mayoratsgut.
Samstag, den 18.02.2017, 19.30 Uhr
                        15 € incl. Getränk
März
„Zwei alte Tanten tanzen Tango“
Die Freiberger Schauspielerin und Chansonette Ines Kramer mit ihrer Begleitung am Piano bezaubert mit Können, Witz und Charme. Lassen Sie sich diesen Abend voller Esprit, Musik und prickelnder Erotik nicht entgehen.
Samstag, den 18.03.2017, 19.30 Uhr
                        15 € incl. Getränk
April
Traditionelles Osterkonzert „Concerto festo Paschali“
Der Trompeter Joachim Karl Schäfer brilliert wieder einmal mehr und zwar dieses Jahr mit dem Kornett sowie Musikern mit den Instrumenten Klavier und Kontrabass als Trio.
Grün-Donnerstag, den 13.04.2017, 19.30 Uhr
                        18 € incl. Getränk
Mai
Gisela Oechelhaeuser und ihr „Lene-Voigt-Abend“
Die aus Funk und Fernsehen bekannte Kabarettistin Gisela Oechelhaeuser erzählt aus dem Leben und singt die Lieder und Balladen der Lene Voigt, der unvergessenen Leipziger Mundart-Dichterin.
Humor, Lachen, Scherz und Kabarettistische Glanzleistung garantiert dieser Abend, den Sie nicht versäumen sollten.
Samstag, den 13.05.2017, 19.30 Uhr
            15 € incl. Getränk
Juni
„Blasmusik auf dem Gutshof“
erklingt am Pfingstsamstag mit dem Feuerwehrblasorchester Wilsdruff e.V.
Der Klangkörper verwöhnt sein Publikum sowohl mit traditioneller böhmischer Blasmusik, als auch mit Noten der Moderne. Genießen Sie ein akustisches Highlight.
Pfingstsamstag, den 03.06.2017, 14.00Uhr im Außengelände
                        8 € ohne Getränk

Im 10. Jahr Kultur im Mayoratsgut
Seit Eröffnung des Hauses am 23.05.2008 finden regelmäßig Kulturveranstaltungen aller Genres im Mayoratsgut statt. Aus diesem Anlass zelebriert und konferiert die Gräfin Cosel (Birgit Lehmann) ein
Jubiläums-Konzert mit ihren Hofmusikern, dem Mercurius-Duo aus Dresden, Maria Tosenko (Klavier) und Christoph Geibel (Violine). Die drei Akteure sind ein Garant für einen unvergesslichen Nachmittag. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung auf dem Gutshof statt, ansonsten im Festsaal des Hauses.
Samstag, den 17.06.2017, 14.00 Uhr
                        15 € ohne Getränk
                                                                                                                                            
Juli
Die Gemeindeverwaltung lädt mit Unterstützung des Mittelsächsischen Kultursommers zur „Sommernachtsgala“ am Mayoratsgut ein:  Mit Musik und guter Laune” lädt das Primavera-Ensemble aus Berlin Sie herzlich zu einer “Gala - Show der Operette” ein und stellt damit unter Beweis, dass es nicht immer ein großes Orchester sein muss. Mit Melodien von Strauß, Lehár, Kálman, Kollo und anderen Komponisten erobern die acht Berliner Künstler die Herzen Ihres Publikums im Sturm. Erstklassige Solisten servieren einen prickelnden Operettencocktail mit Wiener Charme, ungarischem Temperament und Walzermelodien, gewürzt mit feurigen Csárdásklängen und Berliner Humor.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zum Flanieren und zum Essen ab 18.00 Uhr bei Vorbestellung oder auch ausschließlich zur Teilnahme an der Veranstaltung um 20.00 Uhr im Außengelände
Samstag, den 15.07.2017, 18.00 Uhr/ 20.00 Uhr
                        20 € ohne Getränk (exkl. Speisen a la carte – Anmeldung erwünscht)
August
Gartenfest auf dem Gutshof mit „De Hutzenbossen“
Auf dem Gelände des Gutshofes findet ein zünftiges Gartenfest mit „De Hutzenbossen“ statt.
Die beiden Barden erzgebirgischer Volksmusik begleiten Sie zu einem ganz der Tradition verschriebenen Gartenfest. Sollte das Wetter nicht passen, findet im Festsaal das Konzert statt.
Samstag, den 26.08.2017, 14.00 Uhr
                        10 € ohne Getränk
September
Zu einem weiteren Folklore-Abend mit Erlebnis-Gastronomie sowie dem beliebten Cellisten und Sänger Peter Illavsky laden wir ein und wollen Sie entführen ins sonnige Spanien. Es erklingen klassische und folkloristische traditionelle Weisen der reichen spanischen Musik. Dazu reichen wir Ihnen typisch spanische Tapas und Tropfen von der iberischen Halbinsel. Tauchen Sie mit uns ein
ein völlig anderes Lebensgefühl.
Samstag, den 02.09.2017, 19.30 Uhr
13 € ohne Getränk excl. Speisen (12 €) – ohne Essen nur im Ausnahmefall möglich

Songs der deutschen Liedermacherlegenden Hannes Wader, Konstantin Wecker und Reinhard Mey präsentiert das Trio „Kleeblatt“ an diesem Abend. Zum Kleeblatt haben sich drei gestandene Musiker, die ihre Liebe zu deutschsprachigem Liedgut und Interpreten vereint. Mit Thomas Groth aus Beerheide steht dabei ein weit über die Vogtlandgrenzen hinaus bekannter Reinhard-Mey-Interpret auf der Bühne. Die beiden freiberuflichen Künstler Daniel „Jack“ Wolf aus Quedlinburg und Ekkehard Glaß aus Auerbach sind seit Jahren in vielfältigen musikalischen Projekten unterwegs. Wolf hat sich beim Kleeblatt –Trio der Musik Konstantin Weckers angenommen, Glaß spielt die Ohrwürmer Hannes Waders. Doch nicht nur solistisch werden die drei Akteure beim Liederabend in Erscheinung treten, natürlich wird auch das eine und andere Stück zusammen vorgetragen.
Samstag, den 30.09.2017, 19.30 Uhr
                        15 € incl. Getränk
Oktober
Im Lutherjahr 2017 gastieren in unserem Haus „Die Dresdner Stadtpfeifer“ mit ihrem diesem Jubiläum zugeschnittenen Programm „Sieben Bitten – ein musikalisches Vaterunser“.
Samstag, den 21.10.2017, 19.30 Uhr
                        15 € incl. Getränk
November
Literatur-Abend
Ein vergnüglicher Abend, an dem es um „Spaß am Lesen, Zuhören oder Besprechen von Literatur“ der verschiedensten Genres geht und an dem alle Gäste Vorleser, Erzähler oder Zuhörer sein dürfen. Mögliche Fragen für den Abend: Welches Buch … haben Sie zuletzt gelesen? … hat sie gefesselt? … wollen Sie den Anwesenden vorstellen?
Dienstag, den 07.11.2017, 19.00 Uhr
Spiegelzimmer Erdgeschoss   


„Ein Stöffchen voller Lebenskraft – das ist der gute Gerstensaft“
Erleben Sie Wissenswertes, Historisches und Schmackhaftes rund ums Bier!
In Begleitung der Gräfin Cosel  (Birgit Lehmann) wird ein Mönch und ein echter Braumeister sein, die im Gepäck natürlich auch Hopfen und Malz sowie köstliche Biere haben.
Samstag, den 18.11.2017, 19.30 Uhr
                        15 € ohne Getränk excl. Bierkarte

Dezember
Traditionelles Pyramidenfest
An der Pyramide vor dem Wohnpark „Alte Schule“ sowie auf dem Gelände des Mayoratsgutes findet in vorweihnachtlicher Atmosphäre das feierliche Anschieben unserer schönen Pyramide mit vielen schönen Einlagen und dem Weihnachtsmann statt.
Sonnabend, den 02.12.2017, 15.00 Uhr

Weihnachtskonzert
Stimmungsvolles Weihnachtskonzert mit den Freiberger Bergsängern mit alten überlieferten Weisen des Bergbaues und neu bearbeiteten Liedern und Melodien bergmännischer Tradition.
Sonntag, den 10.12.2017, 15.00 Uhr
                        12 € incl. Getränk
Stand: 16.12.2016
Änderungen vorbehalten!

Einmietungen und Parken
Ihre eigenen individuellen Feiern aller Art können Sie unter Nutzung der gastronomischen Leistungen des Caterers mit diesem vereinbaren. Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden und befinden sich am Sportplatz, auf der anderen Seite der Bundesstraße  B 101. Von dort sind es max. zwei Minuten bis zum Mayoratsgut.
Vorverkauf
Auf Grund der gestiegenen Nachfrage ist es ratsam, die Karten im Vorverkauf in der Kasse der Gemeindeverwaltung zu erwerben.
Tel.: 037329-799-21 oder -23, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr
und Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr.

 Übrigens
Karten für eine unserer Veranstaltungen sind stets ein willkommenes Geschenk, mit dem Sie garantiert punkten werden

Reservierung
Vorbestellungen für veröffentlichte Veranstaltungen werden persönlich, telefonisch oder schriftlich unter Angabe von Adresse und Telefonnummer entgegen genommen. Die Abholung der Karten muss innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Danach erlischt die Reservierung. Wir sind nicht verpflichtet, verkaufte Karten zurück zu nehmen. Für die Abendkasse reservierte Karten liegen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn bereit. Über nicht rechtzeitig abgeholte Karten kann der Veranstalter anderweitig verfügen. Ist eine anderweitige Verwendung nicht möglich, wird dem Reservierer der Karten der Kartenpreis in Rechnung gestellt. Der Veranstalter schließt die Haftung  für eine kurzfristige Absage auf Grund von ihm nicht zu beeinflussender Gründe explizit aus. Werden Veranstaltungen mangels Nachfrage abgesagt, erhalten die Inhaber vorverkaufter Karten die Eintrittsgelder selbstverständlich zurück.

 

.

 
 

 



 

 

 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
© Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf