Titelbild Mayoratsgut Großhartmannsdorf
Startseite       I       Kontakt       I       Impressum       
   
  Willkommen
  Aktuelles
  Geschichte
  Ausstellung
  Trauungen
  Nutzung
  Stiftung
  Kontakt
  Archiv
Logo Mayoratsgut Großhartmannsdorf

Die "Stiftung Land Sachsen"

Die Bundeslandsmannschaft Sachsen errichtete am 28. November 1975 die "Stiftung Land Sachsen" mit Sitz in Coburg. Zweck der Stiftung war es, gesammelte kulturelle Werte aus Sachsen zu ordnen und aufzubewahren, um sie als wesentlichen Bestandteil des deutschen Kulturerbes in Gegenwart und Zukunft zu erhalten. Dazu wurde 1989 in Neustadt bei Coburg ein Museum eingerichtet, das zwei Jahre später nach Kirchberg/Jagst in Baden-Württemberg umzog und im Jahre 2000 in das Mayoratsgut nach Großhartmannsdorf verlegt wurde. Die Sammlung besteht aus Schenkungen von Gemälden, Porzellan, Mineralien, erzgebirgische Schnitzarbeiten und aus einer Bibliothek. Die wertvollsten Stücke kamen 1986 durch eine Schenkung bzw. 1998 durch ein testamentarisches Vermächtnis in den Besitz der Stiftung. Es handelt sich dabei um eine Schenkung von Prof. Georg Siebert, der neben anderen Arbeiten der Stiftung 14 Gemälde vermachte. Im anderen Fall handelte es sich um eine alte Dresdnerin, die am Ende das von ihr im Laufe des Lebens Erworbene - Stilmöbel, altes Meißner Porzellan und Altenberger Zinn - sicher "in sächsischen Händen" wissen wollte.

Am 15.09.2004 hat der Stiftungsrat die Auflösung der "Stiftung Land Sachsen" beschlossen. Diese wurde nach der Genehmigung durch das Regierungspräsidium Stuttgart im November 2005 rechtskräftig. Der Vertrag zur Übereignung des Fundus der Stiftung an die Gemeinde Großhartmannsdorf wurde am 23. Mai 2008 im Rahmen der Wiedereröffnung des Mayoratsgutes unterschrieben.

Weitere Informationen zur "Stiftung Land Sachsen" und der Bundeslandsmannschaft erhalten Sie in der Broschüre "Für Einheit in Freiheit - Die Bundeslandsmannschaft Sachsen 1954-1993". Herausgeber ist der Sächsische Landtag 2005, Verfasser ist Herr Dr. Hans Haferland, einer der engagiertesten Mitglieder der Bundeslandsmannschaft Sachsen, der im Mai 2010 mit dem Verdienstorden des Freistaates Sachsen ausgezeichnet wurde. Auskunft über die Bezugsmöglichkeit dieser Dokumentation erhalten Sie direkt beim Sächsischen Landtag in Dresden.
Blick in das Foyer des Obergeschosses
Das Foyer des Obergeschoss

Stilvolle Exponate
Stilvolle Ausstellungsstücke
 
nach oben
 
© Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf